mardi 30 septembre 2014

Digital Narcissus


The Art of Wilhelm von Gloeden


Undressing (Felix Deon)


History of Gay Twink Photography: The Art of 19 Nitten




Digital Narcissus


Young beauty

"Comment dire par des mots
Les maux dont ta beauté me perce,
Toi, beauté juvénile, si loin, si près, si loin...

Comment dire les maux de ton silence indifférent,
Si proche, à portée de main, si loin, tu ne seras jamais mien...

Comment dire le désir pour ce que découvre ta blanche chemise,
Corps bronzé, corps de bronze, de l'éphèbe rêvé et tant aimé...

Comment croiser ton regard qu'à jamais tu détournes du mien, 
Pour regarder ailleurs, l'ailleurs où tu ne m'aimeras jamais..."

Eraste de Saint-Amant, Poème garconnier, 1997.

Summer Memories


September 30th 2014: Fragment of a Diary



September 30th: Fragment of a Diary


lundi 29 septembre 2014

History of Gay Twink Photography: the Art of 19Nitten



September 29th 2014: Fragment of a Diary



Fragment of a novel



Quoi de plus naturel... ?

"La vie privée est évidemment ce dont tout le monde s'occupe. Et puis, quoi de plus naturel que d'aimer les jolis garçons ?"

"Gossip about private life indeed is interesting anyone. And so, what is more natural than loving cute boys ?"

Claude Michel Cluny, Moi qui dors toujours si bien, Journal Littéraire 1986-1987, L'Invention du temps. Tome IX, Paris, Editions La Différence, 2011, p. 102

A Magazine that made and is history...


You, again...


Blossoming youth: a Visual Variation


Digital Narcissus



September 29th: Fragment of a Diary





samedi 27 septembre 2014

History of Gay Twink Photography: the Art of GayTeenStudio




A beautiful book about the beautiful boy


If you enjoy "Eros in Arcadia", you should definitely buy this beautiful boy written by feminist and art historian author German Greer...  Food for the eyes and for the mind..

Narcissus (Paris, Louvre Museum)


Variation on a blue-eyed boy's face


Esquisse (On a Von Gloeden's photograph)

Fading out fading out are you beauty and youth
Fading out is the silver dust on this photographic print...

But you remains the dreamt ephebe of Taormina's hills,
Cute shepherd born in a poem by Vergil or Theocritus...

Somewhere in the Taormina's soil, there is the silver dust of this golden age,
The age when cute boys offered their shining nudity to the sun and the sea

And to the mecanic gaze of the divine Baron, who made you immortal...

Sea-shore variation


Esquisse

"Cheveux en bataille, yeux à moitié fermés
La main étale la mousse sur un menton juvénile
Et les lèvres fermées attendent la lame 
Qui cueillera les premiers duvets.

Un garçon se rase, et nous charme"

Eraste de Saint-Amant, Poèmes garçonniers, 2010.

jeudi 25 septembre 2014

August von Platen's Ghasels / Pics by Sinal

 So many thanks to David for the original German texts of von Platen's poems I posted yesterday !
Enjoy !


45.
Könnt ich spielen eine Laute,
Wüßt ich, wem ich mich vertraute:
Vor dein Fenster würd ich treten,
Könnt ich blasen auf der Flaute;
Worte scheinen mir so nüchtern,
Daß mir oft vor ihnen graute!
Worte hört man nicht von ferne
Wie die süßen Flötenlaute;
Dennoch soll die Welt erfahren,
Was ich Holdes an dir schaute:
Schwarzes Auge! Goldne Locken!
Üpp'ge Glieder, schöngebaute!
Nach dem Vließe deiner Locken
Fährt mein Herz als Argonaute.

42.
Einmal will ich, das versprech ich, ohne Liebgekose leben,
Wann die Blumen hier im Garten nach den Tafeln Mose leben;
Hör ich abends auf den Straßen einen Vogel, eine Flöte,
Sag ich bei mir selbst: Es möge dieser Virtuose leben!
Freund! es ist der Lenz gekommen, unsre Wege sind verschieden:
Lebe wie die keusche Lilje, laß mich wie die Rose leben!
Laßt mich euren Rat vernehmen, was das Beste sei von Zweien:
Weise leben, lose reden? Weise reden, lose leben?
Wollt ihr mich durchaus verkennen, tut es immerhin, denn immer
Werd ich, ob ich lächle drüber oder mich erbose, leben!





41.
Immer erhält die Verliebten wach
Manches Entzücken und manches Ach;
Ohne zu schwindeln ergehn sie sich
Mitten im Schlafe von Dach zu Dach.
Wandelt geschwinde des Wunsches Weg,
Doch in der Nähe des Ziels gemach!
Wenn ihr den Gipfel erklommen wähnt,
Öffnen sich gräßliche Schlünde jach.
Freunde, mir ist die Vernunft zu schwer,
Aber die Liebe, das ist mein Fach!
Während ich zog in der Tugend Feld,
Sah ich, es stehe die Lieb im Schach:
Meine Gesänge, das macht mir Mut,
Fließen melodischer als ein Bach.

46.
Wenn ich nur minutenlange deines Blicks genossen hätte,
Wünscht ich, daß die Liebesleiter keine höhre Sprossen hätte!
Denn was müßte Der empfinden, der an deinen Lippen atmend
Diese schönen, keuschen Formen jugendlich umschlossen hätte?
Freudetrunken dir am Busen würd ich brünstig weinen lernen,
Wenn ich nicht, doch nicht aus Freude, Tränen schon vergossen hätte;
Wenn ich nun erkühnt mich hätte, leise dir die Hand zu drücken,
Gar zu gerne möcht ich wissen, ob es dich verdrossen hätte?
Wünschen nicht, wir sollen wagen; denn wie leicht ist's, bloß zu sagen:
Fliegen würd ich, wenn ich Flügel, schwimmen, wenn ich Flossen hätte!
Sittenzwang und Formelwesen hätten längst die Welt verkümmert,
Wenn sich nicht Gesang zuweilen durch die Welt ergossen hätte.



Tribe of Teen Boys: Games of seduction


Forgotten Memories: A Pictorial Archaeology of the Art of Gay Twink Photography (1) Marek





It would be so nice...


... to replay this gif file in slow motion, don't you think ? 

;-)

Just kiddin'

Sensual Choregraphy


Digital Narcissus


mercredi 24 septembre 2014

"Eros in Arcadia" could disappear...

Ludwig von Hoffmann, Adam and Eve in the Paradise (detail)

Dear all,

My music, my vision, my words, my choice of pics,
Who I am, what I feel, What I share here
Are deviant art, deviant thoughts, deviant feelings...

It is a miracle my blog last for so long (more than one year)

It could be nuked down anytime by this blog host, it could be hacked by haters...

Enjoy my blog while it is still online

Tomorrow could be a different day...

Carpe Diem

Thanks for your support and your visits...

I love you all 

Mark


Imagining the color of your eyes...


Nature Boy


Where are you ?


Digital Narcissus